Politischer Salon Konz

                                     Demokratie braucht das politische Gespräch

Demokratie braucht das politische Gespräch

Die nächste Veranstaltung:


Nach einer langen, Corona-bedingten Pause treffen wir uns am Sonntag, den 27. September 2020 wieder zum Politischen Salon Konz. Alle dann geltenden Hygienevorschriften werden eingehalten. Vorab kann man sich mit dem Kontaktformular (siehe Kontakt) oder per e-mail (kontakt@politischer-salon.de) oder per Telefon (06501-6080555). Eine Vorabanmeldung ist aber nicht unbedingt erforderlich.





Zum Thema:

Wie verändert Corona unser Miteinander?

Corona beherrscht nun schon seit Monaten die öffentliche Debatte und unser persönliches Leben. Im öffentlichen Diskurs kommt allerdings die persönliche Seite der Pandemie und der darin enthaltenen „großen Herausforderungen“ oft zu kurz. Aber die alte Erkenntnis – „Das Persönliche ist politisch“ – gilt in Zeiten weit verbreiteter Verunsicherung und Angst ganz besonders. Im

Politischen Salon Konz

am 27.9.2020, 11:00 h bis 13h

(Turnhalle Konz-Oberemmel, Im Großengarten, neben Bürgerhaus)

wollen wir uns austauschen über genau diesen, oft vernachlässigten Aspekt der Corona-Krise: was macht das Virus mit unseren Sozialkontakten, mit unserem Zusammenleben innerhalb und außerhalb unserer Familien, mit den Verbindungen zu unseren Freunden und Arbeitskollegen, mit dem Vereinsleben, unserem sozialen, kulturellen und politischen Engagement - kurz: mit unserem Miteinander?