Politischer Salon Konz

         

Demokratie braucht das politische Gespräch

Über uns und das Projekt

Der politische Salon Konz ist ein Experiment, das im Februar 2018 begonnen hat. Er soll ein Forum sein der Information und des Meinungsaustauschs über eher grundsätzliche Herausforderungen der Demokratie. Dabei steht die Diskussion zwischen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen im Vordergrund. Alle Interessierten aus dem Gebiet der Verbandsgemeinde Konz sind herzlich eingeladen, ihre Sicht der Dinge einzubringen, einen Standpunkt zu vertreten, auch wenn sie dabei noch unsicher sind, aber auch ohne Scheu Fragen zu stellen, auf die vielleicht niemand eine Antwort hat.

mehr hier


Die nächste Veranstaltung am 10.Oktober, 11 Uhr - 13 Uhr, Kloster Karthaus


Seit nunmehr dreieinhalb Jahren beschäftigt sich der Politische Salon Konz regelmäßig - wenn auch unterbrochen durch die Pandemie – mit aktuellen politischen Themen. In der nächsten Veranstaltung am 10. Oktober, also bewusst nach der Bundestagswahl, geht es unter dem Titel „Covid19, Klimawandel, Gerechtigkeit: kann die Demokratie das schaffen?“ um die Frage, inwieweit die Demokratie in ihrer jetzigen Form in Deutschland geeignet oder überfordert ist,  drängende politische Probleme zu bewältigen. Ziel der Veranstaltung ist es, die besonderen Herausforderungen an die Demokratie zu erarbeiten, die Klimawandel, die Pandemie oder zunehmende Ungerechtigkeit (um nur einige Beispiele zu nennen) an die deutsche Gesellschaft stellen.


 mehr hier


Weitere Planungen

Vorausgesetzt die Pandemie erzwingt keine weitere Pause, wird der nächste politische Salon Anfang 2022 stattfinden. Themenvorschläge wie auch andere Anregungen per Kontaktformular oder e-Mail sind sehr willkommen.


mehr hier



Archiv zu den bisherigen Veranstaltungen

mehr hier

 

Kontakt - Machen Sie mit und unterstützen Sie uns!

mehr hier